Make your own free website on Tripod.com
 

Diorama "Im Tale Jesu" (1:20)


Motiv

Nachdem unsere alte Weihnachtskrippe die Übersiedlung in das neue Haus nicht überlebte, musste natürlich bis Weihnachten 2002 ein neues Krippendiorama gebaut werden. Als fleissiger Helfer entpuppte sich mein mittlerweile viereinhalbjähriger Sohn Oliver. Vorgabe für die Planung war, dass alle 8cm großen Figuren Platz finden mussten. Der Engel sollte in einer beleuchtbaren Grotte Platz finden. Maria, Josef und Jesus sollten in einer alten Holzbarracke geschützt sein und die restlichen Figuren (Hirte, Tiere und drei Könige) sollten um die Barracke herum positioniert werden. Die Bauweise war ein stabiler Holzrahmen aus 2cm Fichtenholz sowie Buchen-Sperrholz für das Spantengerippe. Darüber Alu-Drahtgewebe und Modellgips. Landschaftlich sollte die Krippe in unsere nähere Umgebung passen (Wachau). Die Jahreszeit sollte der Herbst werden, da mir Winter zu kahl erschien. Außerdem habe ich ja schon eine Krippe in Winterlandschaft gebaut (allerdings verschenkt).

Im nächsten Bild erkennt man die Grotte für den Engel mit Beleuchtung (graues Kabel im Hintergrund) im Rohzustand vor Bemalung.

Das folgende Bild zeigt bereits die fertige Landschaft (Felsen fertig bemalt, lange und kurze Grasstreu mit Elektrostat aufgebracht).

Das nächste Bild zeigt die Krippe vor der Ausgestaltung mit den Figuren.

Die nahezu fertige Krippe ist auf den nächsten Bildern zu sehen. Der Holzverschlag entstand aus gebeiztem Fichten- und Balsaholz (Schindeln). Alle anderen Ausstattungselemente entstanden ebenfalls im Selbstbau (Rechen, Hacke, Holzscheiter, Holzwagen).

Das fertige Krippendiorama sieht man (ohne Figuren) auf den nächsten drei Bildern. Ergänzt wurden noch der Holzofen (mit Seuthe-Rauchgenerator) sowie Büsche und Bäumchen. Als weitere Details wurden Maiskolben aufgehängt und verdorrtes Gras an exponierten Stellen angebracht. Das Licht sowie der Rauchgenerator lassen sich über zwei getrennte Schalter bequem ein- und ausschalten. Die Stromzufuhr ist über 2 Stück 9V Blockbatterien (Akkus) oder einen Trafo möglich.

 

(C) 2002 Martin Bauer, 3500 Krems